Der Weg zu einer erfolgreichen digitalen Transformation

Einer aktuellen, internationalen Umfrage unter Führungskräften und ihren Mitarbeitern zufolge investieren viele Unternehmen in sogenannte Transformationsinitiativen, ohne eine Idee davon zu haben, in wen oder was sie sich eigentlich verwandeln wollen. Die meisten stolpern planlos in die Digitalisierung“, berichtet das Handelsblatt in einem aktuellen Artikel. Die Mehrheit der Führungskräfte habe angegeben, dass sie nicht wissen, wo sie bei der Entwicklung einer digitalen Strategie ansetzen sollen, ob sie sich auf ihre Produkte oder internen Prozesse konzentrieren sollen.

Unser Experte für Mobile Lösungen Götz Häußler betont jedoch wie wichtig es ist, sich im Detail mit internen Prozessen auseinanderzusetzen und zu definieren welche Prozesse digitalisiert werden müssen, um fit für die digitale Zukunft zu sein. Movilitas begleitet Kunden bei der Digitalisierung ihrer Prozesse und der einhergehenden Realisierung von Wettbewerbsvorteilen. Die langjährige Erfahrung und die tiefgreifenden Prozesskenntnisse von Movilitas haben gezeigt, dass es neben einer detaillierten Prozessanalyse sehr wichtig ist, die geplante digitale Lösung rechtzeitig auf den Prüfstand zu stellen. „Nach der ersten Konzeptionsphase entwickeln wir bereits ein Mockup für unsere Kunden, um so früh wie möglich sicherzustellen, dass die geplante digitale Lösung auch wirklich ihren Zweck erfüllt,“ sagt Götz Häußler.


Gewinnen Sie wertvolle Einblicke in erfolgreiche Digitalisierungsprojekte aus den Bereichen Kundenservice, Arbeitseinsatzplanung, Instandhaltung und Energieversorger


BLANCO
Die BLANCO Gruppe zählt zu den weltweit führenden Herstellern hochwertiger Spülen und Armaturen für Haushaltsküchen. Zunächst digitalisierte das Unternehmen Prozesse im Bereich Kundenservice. Zur mobilen Abwicklung der Serviceaufträge nutzt Blanco den Movilizer für SAP CS. Seitdem führt BLANCO seine Digitalisierungsstrategie stetig fort. Aktuell konzentriert sich das Unternehmen dabei auf Retourenprozesse.  


Zum Erfahrungsbericht


Energie Wasser Bern
Energie Wasser Bern ist als selbstständiges, öffentlich-rechtliches Unternehmen der Stadt Bern eines der fünf größten städtischen Energieversorgungsunternehmen der Schweiz. Um für die Zukunft gewappnet zu sein, entschied sich das Unternehmen alle Prozesse rund um die Arbeitseinsatzplanung, Zählerablesung und Zählerwechsel mit Hilfe von SAP MRS und Movilizer zu mobilisieren.


Zum Erfahrungsbericht


Lenzing AG
Die Lenzing Gruppe ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das aus dem Rohstoff Holz Fasern herstellt. Diese Fasern sind Ausgangsmaterial für eine Vielzahl von Textil- und Vliesstoff-Anwendungen, kommen aber auch in technischen Anwendungen sowie in Schutz- und Arbeitskleidung zum Einsatz. Das Unternehmen nutzt den Movilizer für SAP zur Digitalisierung ihrer Instandhaltungsprozesse.


Zum Erfahrungsbericht

 

Kontakt:

Götz Häußler
Experte für Mobile Lösungen
Goetz.Haeussler [at] movilitas.com

Götz Häußler

 

Kontaktieren Sie uns

Europe

 +49 621 150204 0
 info [at] movilitas.com

North America

 +1 800 359 1712
 info.na [at] movilitas.com

Wir verwenden Cookies um diese Webseite für Sie zu verbessern.

Details zur Cookie-Nutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.